Fritz Bauer
Hanse Merkus Klefenz
Sanitaetshaus Maisch
Winzer In Baden
Kronauer
Schneider Logo 8db8c5b897
Jung
Logo Doll KIA Mit Www
Prier
Watzenhof Hemsbach
POS
Prier Weinheim
Edeka Brand
Fischer Hausgeräte
Wiegand Haustechnik
Maännersache
Optik Riede
Sobiegalla Logo
Mms It
Doll mit Subaru
Weiland Gruppe Logo Hebetechnik RGB Big2275
BKK Freudenberg
Rohr Schreinerei
Getrnke Mller
Actiphysio Hemsbach
Sommerauer
Winzerkeller Wiesloch
StadtwerkeWeinheim
Maschienenbau Falter
Optik Riede
Hörex
Gigamot Sportsbar
Woinemer Brauerei

TV Hemsbach Handball e.V.

TV Hemsbach vs. TV Bammental 34:25 (14:11)

Der Spielplan des TVH sieht 3 Heimspiele in Serie vor. Bammental, der zweite Gegner der Hemsbacher hatte zum Ende der letzten Saison einen deutlichen Umbruch und spielt nun mit einer ganz jungen Mannschaft.

Der TVH nutzt die fehlende Erfahrung des Gastes auch sofort aus und setzt mit dem 7:1 in der 11 Minute gleich schon mal ein Ausrufezeichen. Bammental reagierte mit einer Auszeit und stabilisierte sich nun im weiteren verlauf des Spieles. Hemsbach, so hatte man den Eindruck lies gleichzeitig die Zügel schleifen und ermöglichte so dem Gast im Folgenden das Ergebnis besser zu gestalten. Hemsbach leistete sich 2 verschossene 7m und den einen oder andern Wurf, die allesamt berechtigt waren aber nicht ihr Ziel fanden. So kam Bammental immer weiter auf und war zur Halbzeit mit 14:11 wieder dran. Hemsbach hatte nach einem guten Beginn dann doch nachgelassen und es so dem Gegner ermöglicht wieder heran zu kommen.

Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit waren die Fortsetzung der ersten Halbzeit. Hemsbach legte vor und Bammental zog nach. So blieb Bammental bis zum 18.15 dran. Dann setzte sich der TVH etwas ab und erzielte beim 22:17  ein beruhigendes Poster. Nun versuchte Bammental noch eine doppelte Manndeckung, konnte aber damit auch letztlich keine Wende ins Spiel bringen. Ab der 47 Minute spürte man nun, dass Bammental müder wurde. Der TVH nutzte nun die Gelegenheit und zog immer weiter weg. Am Ende stand ein 34:25 auf der Anzeigentafel. Dieses Ergebnis sah besser aus, als es das Spiel vermuten lässt. Bei einem stärkeren Gegner hätte der TVH doch noch einiges mehr investieren müssen.

Zusammenfassend muss man sagen, dass es ein faires Spiel war. Die Schiedsrichter haben ruhig uns sicher das Spiel geleitet. Hemsbach war einfach besser und hat somit auch die 2 Punkte verdient. Negativpunkt ist die schwere Verletzung eines Bammentaler Spielers, wo zu befürchten ist, dass er sich einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Der TVH wünscht dem Spieler alles Gute.Nethövel und Koch im Tor. Herzog 5, Bauer 6, Stempfle 1, Wiltz 4, König, Bader, Zschätzsch 3, Kuhn 5, Drost, Joerchel 5, Heide 3, Heck 2.

ANSCHRIFT

TV Hemsbach e.V.
Schubertweg 1
69502 Hemsbach

KONTAKT

Telefon: 06201 - 477186
Telefax: 06201 - 492775

E-Mail: geschaeftsstelle@tv-hemsbach.de

SPIELORT

Hans Michel Halle
Hüttenfelderstrasse
69502 Hemsbach
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen