TV Brühl vs. TV Hemsbach - 25:25 (10:11)

20.09.2014

Das erste Saisonspiel führte den TV Hemsbach zum letztjährigen Tabellenfünften TV Brühl. Brühl hat sich als der unbequeme Gegner gezeigt wie man ihn auch erwartet hatte.

Dass es am Ende nur zu einem Unentschieden gereicht hat, war auch der Nervosität im ersten Saisonspiel geschuldet, wenn man noch nicht so genau weiß wo man steht. Hemsbach kam gut ins Spiel und hatte schnell eine 2 Tor Führung, die aber ebenso schnell in einen 2 Tore Rückstand sich verwandelte. So ging es im Spiel hin und her. Hemsbach, das genug Chancen hatte sich abzusetzen, vergab diese leider zu oft. Gegen Ende der ersten Halbzeit, beim 9:11, hatte der TVH die Möglichkeit sich abzusetzen, doch Brühl hielt dagegen und so ließ das Halbzeitergebnis von 10:11 noch alles offen.

Die zweite Halbzeit war ebenso von knappen Spielständen getragen wie zuvor. Hemsbach spielt zunächst im Angriff zu statisch und macht es so der rustikalen Brühler Abwehr leicht dagegen zu halten und Brühl hatte beim 17:15 das Spiel im Griff. Hemsbach kommt nun wieder auf. Die Bewegung mit und ohne Ball wurde besser. Räume ergaben sich. Mit einem 3 Tore Lauf lag man wieder in Front. Beim 19:22 in der 46 Minute war das erste Mal eine 3 Tore Führung erreicht. Auszeit Brühl; und beim 23:23 war Brühl wieder im Spiel. Brühl legte noch 2-mal vor, doch Hemsbach konnte immer wieder ausgleichen, so dass man beim TVH mit dem Unentschieden leben kann.

 

Im Tor: Paul Koch und Jonas Hagen.  Wiegand 5/3, Benz, Bauer 2, Wiltz 1, Mäffert 6, Zschätzsch 2, Bär 2, Leide 4, Heide 3, Wagner.